Hordaland

Vedersø Klit

Öresundbrücke

Møvik

Hvide Sande

Norheimsund

Als nördlicher Nachbar grenzt ans Hordaland die Region “Sogn og Fjordane”.
Im Osten die Regionen “Buskerud” und “Telemark”.
Südlich das  “Rogaland”. Die Hauptstadt des Hordalandes ist Bergen, eine Stadt mit sehr viel historischen Erscheinungsbildern.

Norway

Das Land der Kontraste, der Hardangerfjord mit der angrenzenden Hochebene Hardangervidda ( 3.430 km² ). Der Hardangerfjord auch König der Fjorde genannt, berühmt für seine blühenden Obstgärten, für seine schönen Täler und die wunderschönen alten Orte. Vom offenen Meer bis zu den Gletschern des Folgefonn erstreckt sich der Fjord mit seinen Armen tief in das Herz des Hordalandes.
Hier verbrachten wir schöne Urlaubstage. Bei unseren vier Besuchen gab es nie lange Weile, denn es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Bergen muß man auf alle Fälle besuchen, ob Fischmarkt, Hafen mit angrenzender alten Hansemetropole Bryggen, Fløyen oder das angrenzende Stadtgebiet ist ein Tagesfüllendes Vorhaben.
In krassem Gegensatz dazu steht die Hardangervidda. Diese grossartige Hochebene gehört zu den grössten Naturerlebnissen Europas. Weite Teile stehen längst unter Naturschutz. Ausgedehnte Gletscher, einsame Fjell Landschaften und die grössten freilebenden Rentier Herden der Welt sind einige der Highlights.

Hordaland_1a